Cuba – On the Road

On The Road: 2.200 Kilometer auf Kubas Straßen

Im Dezember 2015, nur wenige Tage vor Weihnachten, übernehmen wir in Varadero einen betagten chinesischen Mietwagen und starten in ein ganz besonderes Abenteuer: Von der Nordküste zur Südküste, via Schweinebucht und Cienfuegos nach Trinidad. Dann quer durchs Inland bis Camaguey und weiter bis in den tiefsten Südosten nach Santiago de Cuba. Nach 2 Tagen Verschnaufpause in der Christmas-Suite des Casa Granda geht es wieder die Insel hoch, diesmal an der Nordküste entlang via Playa Santa Lucia und Cayo Coco. Schließlich erreichen wir die Hauptstadt Havanna. Als wir den mittlerweile aus dem letzten Loch pfeifenden Geely am weltberühmten Hotel Habana Libre, das einst Fidel Castro und Co als Einsatzzentrale diente, abgeben, liegen über 2.200 Kilometer mitunter abenteuerlichster Piste hinter uns. Ein paar Impressionen davon zeigt der Film.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.